/user_upload/kopf_wirtschaft_und_arbeit.jpg

Technologietransfer

Wissen und Technologie sind die Kernvoraussetzungen, um sich in globalisierten Märkten zu behaupten. Dabei spielen der Wissens- und Technologietransfer, der Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft zugunsten Ihres Unternehmens, eine herausragende Rolle.

Deswegen bietet das Transferzentrum Oldenburger Münsterland im Auftrag der Wirtschaftsförderung des Landkreises Vechta Beratungen in Sachen Wissens- und Technologietransfer an. Dies geschieht in enger Kooperation mit der Steinbeis-Stiftung, einem bundesweiten Netzwerk von unterschiedlichen Experten. 

Im Zentrum der Beratung und Analyse stehen Verbesserungspotenziale in den Bereichen:

  • Diversifikationsstrategien,
  • Markt- und Vertriebsstrategien,
  • Produkt-, Prozess- und Verfahrensoptimierung,
  • Unternehmens- und Produktdesign.

Die Zusammenarbeit mit dem Transferzentrum Oldenburger Münsterland erfolgt in aufeinander abgestimmten Beratungs- und Entwicklungsschritten und wird von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Vechta begleitet. Ausgangspunkt der Beratung ist eine kostenlose Erstanalyse der Unternehmenssituation.

Um Sie bei der Beantwortung der Frage "Was bedeutet Wirtschaft/Industrie 4.0 für mein Unternehmen?" noch besser unterstützen zu können, wurde die Veranstaltungsreihe DigiTALK aufgelegt. In einer Reihe von Workshops werden künftig Themen hierzu bedarfsgerecht vorgestellt und mit ausgewiesenen Experten lösungsorientiert bearbeitet. Wichtig: Die Inhalte bestimmen Sie! Informationen und Wissenswertes dazu finden Sie unter dem unten stehenden Link.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Hermann Blanke

Tel: 04441-921-827
Fax: 04441-921-829
E-Mail: Bitte hier klicken

Weitere Informationen zum Transferzentrum Oldenburger Münsterland


Veranstaltungsreihe DigiTALK - Digitalisierung, Vernetzung, Wirtschaft 4.0