/user_upload/kopf_politik_und_verwaltung.jpg

Gleichstellungsbeauftragte

Das Grundgesetz stellt Männer und Frauen gleich. Doch die Umsetzung des verfassungsmäßigen Auftrages ist ein langwieriger Prozess, der ein Umdenken erfordert. Hier setzt die Arbeit der Geichstellungsbeauftragten des Landkreises an.




Ziele und Aufgaben der Gleichstellungsarbeit

  • Gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Frau und Mann in Familie, Beruf und Gesellschaft
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer
  • Abbau der Benachteiligung von Frauen und Durchsetzung ihrer Interessen

Diese Ziele versucht die Gleichstellungsbeauftragte durch Information und Beratung, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projekt- und Gremienarbeit zu erreichen.
Als Schnittstelle zwischen Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit ist sie Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen des Landkreises, für Gruppen, Vereine, Verbände, Organisationen und Institutionen.

Sie haben Probleme, Wünsche oder Anregungen? Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihre Gleichstellungsbeauftragte für den Landkreis:

Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft

Um Frauen beruflich zu fördern und ihnen den Wiedereinstieg ins Berufsleben nach einer Familienpause zu erleichtern, haben die Landkreise Vechta und Cloppenburg eine Koordinierungsstelle geschaffen.
Mehr erfahren Sie hier: