/user_upload/kopf_bildung_und_freizeit.jpg

Kulturangebot

Sie möchten einen faszinierenden Abend auf einer Freilichtbühne erleben? Oder mehr über die schöne Natur erfahren? Sie interessieren sich für Stadtgeschichte oder das Leben im Moor? In Vechta und seiner Umgebung finden Sie ein vielfältiges Kulturangebot. Museen, Bühnen und Ausstellungen liefern spannende und tiefe Einblicke in das Leben im Oldenburger Land und den Städten in dieser Region.

Dümmer Vogelschau

Fast 200 Vogelarten in Original-Präparaten von A wie Adler bis Z wie Zaunkönig können Sie im vogelkundlichen Informationshaus „Dümmer-Vogelschau“ entdecken. Alle hier gezeigten Vogelarten konnten als Brut- oder als Gastvogel am Dümmer nachgewiesen werden.


Freilichtbühne Lohne

In den Sommermonaten bietet die Freilichtbühne Lohne ein buntes Programm von Musical über Kindertheater bis hin zu Komödien.


Haus am Moor

Das Goldenstedter Moor ist eine einzigartige und ungewöhnliche Naturlandschaft. Diese Landschaft zu entdecken und zu schützen, ist das Ziel des ‚Haus am Moor‘. Sie lernen hier die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt des Moors kennen.


Heuerhaus Herzog

Das Heimatmuseum in Steinfeld führt Sie in das Leben der Landbevölkerung im Südkreis Vechta. Die ursprüngliche Einrichtung und die Alltagsgerätschaften vermitteln Ihnen einen guten Eindruck, wie die Menschen im 18. Jahrhundert hier lebten.


Industrie Museum Lohne

200 Jahre Industriegeschichte erleben Sie anschaulich im Industrie Museum  Lohne. Sie folgen einer Spurensuche durch verschiedenste Industriebranchen wie der Feder- und Tabakproduktion oder der Korken- und Kunststoffindustrie oder dem Transportgewerbe.


Kutschenmuseum

Kutschen dicht an dicht – die unglaubliche Vielfalt der Trenkampschen Sammlung in Steinfeld sollten Sie gesehen haben. Hunderte sorgsam restaurierter Exponate belegen die Geschichte der Fortbewegung auf vier Rädern mit Hilfe von Pferdestärken. Eine weitere Abteilung präsentiert Traktoren und Ackerschlepper.


Meisterkonzerte

Jedes Jahr gelingt es gleich mehrfach Musiker von Weltrang zu einem Gastspiel in der Stadt Lohne zu bewegen. Seit 1996 erklingen pro Saison fünf Meisterkonzerte in der Aula des Gymnasiums.

Lohgerberei

Im Heimatarchiv können Sie Original-Requisiten aus dem beschwerlichen Lohgerbereigewerbe in Augenschein nehmen. Anhand von Schautafeln wird die Geschichte des Fachwerk-Gebäudes von seiner ursprünglichen Verwendung als Holdorfer Kirche bis zu seiner späteren Nutzung gezeigt.


Museum Vechta

Das Mittelalter für Sie fühlbar machen, das ist die Aufgabe des Museums im Zeughaus in Vechta. Deswegen heißt es: Mitmachen und Anfassen für Kinder, Familien und Senioren.


Ostdeutsche Heimat- und Trachtenstube

Eine einmalige Sammlung von "typisch Ostdeutschen" Trachten, Kunstwerken, Modellen sowie von Bildern und Dokumenten finden Sie in den Heimatstuben in Goldenstedt, die auch als Begegnungsstätte mit Menschen aus Ostdeutschland und Osteuropa dient.


Schlachtereimuseum in Vörden

Wie wurde zu Großmutters Zeiten geschlachtet und Fleisch verarbeitet? Anhand Hunderter Exponate, Fleischereimaschinen und allerlei Gerätschaften wird Ihnen in authentischen Räumen altes Handwerk „lebendig“ demonstriert.


Seefahrerschule Mühlen

Die Seefahrerschule in Mühlen wurde zwischen 1817 und 1831 als erste Seefahrerschule des Oldenburger Landes gegründet. Im Schulgebäude erleben Sie bei kurzweilig-amüsanten Führungen mehr über die Schule und die alten Lehrmittel.


Stadtmuseum Damme

Von den Anfängen der Besiedlung im Dammer Raum zu ur- und frühgeschichtlichen Zeiten über den 600 Jahre dauernden Hoheitsstreit der Fürstbischöfe von Münster und Osnabrück bis hin zum Eisenerzbergbau und der Entwicklung des Karnevals liefert das Museum Einblicke in die Geschichte der Region.