/user_upload/kopf_politik_und_verwaltung.jpg

Gesundheitsamt

Die Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes übernimmt vor Ort das Gesundheitsamt.

Es „fördert und schützt die Gesundheit der Bevölkerung. Es wirkt auf die Stärkung der Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger hin und arbeitet mit anderen Trägern, Einrichtungen und Vereinigungen zusammen, die in für die Gesundheit bedeutsamen Bereichen tätig sind“, so die etwas trockene Aufgabendefinition im Niedersächsischen Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamt Vechta verstehen sich als Dienstleister für die Bürger des Landkreises. Sie haben Beratungs- und Betreuungsaufgaben, übernehmen Kontroll- und Schutzfunktionen. Die Leitung des Gesundheitsamtes hat der Amtsarzt.

Zu den Aufgaben zählen:

  • Infektionsschutz und Setzung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)
  • Umweltbezogener Gesundheitsschutz
  • Sicherung der Wasserqualität (Trinkwasser, Badegewässer)
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Förderung und Schutz der Kinder- und Jugendgesundheit (Schuleingangsuntersuchungen, Prophylaxe Zahngesundheit)
  • Untersuchungen und Begutachtungen (für z. B. Eingliederungshilfe, Dienstfähigkeit)
  • Sozialpsychiatrie und psychosoziale Hilfen
  • AIDS-Beratung
  • Medizinalaufsicht der Heilpraktiker und Hebammen
  • Gesundheitsberichterstattung

Diese Aufgaben werden in verschiedenen Abteilungen eines Gesundheitsamtes wahrgenommen. Sie finden weitere Informationen zum Gesundheitsamt, seinen Abteilungen und Aufgaben in der Rubrik „Soziales und Gesundheit“ unter den Stichworten: Kinder- und Jugendgesundheit, Amtsärztliche Bescheinigungen, Sozialpsychiatrischer Dienst, Aids-Beratung, Infektions- und Gesundheitsschutz, Medizinalaufsicht.
 

Das Gesundheitsamt des Landkreises Vechta hat seinen Sitz nicht im Kreishaus sondern in einem eigenen Gebäude.
Sie finden uns zentral in der Stadt Vechta, Neuer Markt 8.
Parkmöglichkeiten sind durch den gegenüberliegenden Marktplatz gegeben.

Telefonische Erreichbarkeit:

Für dringende Fragen hat der Landkreis Vechta unter 04441/898-3333 ein Bürgertelefon eingerichtet. Sollte das Bürgertelefon des Landkreises Vechta nicht erreichbar sein, sind alle wichtigen Infos auch über die bundesweite Rufnummer des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes unter 116 117 abrufbar.

Öffnungszeiten und Kontakt

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 8:30 - 12:30 Uhr
Mo. - Do.: 14:30 - 16:00 Uhr

(oder nach Terminabsprache)

Amtsleiter: