/user_upload/kopf_politik_und_verwaltung.jpg

Zahlen, Daten, Fakten

Sie wollen Fakten? Hier finden Sie eine Auswahl wissenswerter Zahlen aus dem Landkreis Vechta: erstaunliche, bemerkenswerte, unvergleichliche.
 





Kinderreich.

Rund  30 % beträgt der Anteil der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 0 -25  Jahren an der Gesamtbevölkerung des Landkreises Vechta. Damit gibt es hier deutlich mehr junge Menschen als im bundesweiten Vergleich.

Weitere Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung finden Sie unter:

Hochs und Tiefs.

Wenn Sie im Landkreis hoch hinaus wollen: Der höchste Punkt ist der Signalberg, Dammer Berge. Er misst stattliche 145,50 m ü. NN. Wenn Ihnen so viel Höhenluft nicht bekommt: In der Aue bei Carum geht´s auf 23,80 m ü. NN. runter.

Freifläche.

52.855 ha landwirtschaftliche Nutzfläche gibt es im Landkreis Vechta. Zudem gibt es rund 10.112 ha Waldflächen gibt es im Kreisgebiet.

Produktiv.

Knapp 42% der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im Landkreis Vechta sind im produzierenden Gewerbe tätig, im Handel Handel, Verkehr und Lagerei, sowie dem Gastgewerbe sind es 22%. Interessant: Obwohl die Landwirtschaft knapp zwei Drittel der Fläche einnimmt, sind nur 3,2 % der Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft sowie der Tierhaltung tätig.

Die Kleinste und die Größte.

Mit rund 32.500 Einwohnern ist die Kreisstadt Vechta auch zugleich größte Stadt des Landkreises. Klein aber fein präsentiert sich die Gemeinde Bakum mit rund 6.415Einwohnern. 

Männer knapp vorn.

Beim Anteil an der Gesamtbevölkerung haben die Männer die Nase knapp vorn: Den 71.595 Männern stehen "nur" 70.003 Frauen gegenüber.

Der Landkreis wächst.

Seit 1939 ist die Einwohnerzahl von rund 54.000 auf rund 141.598 angewachsen (Stand 31.12.2018). Allen Neubürgerinnen und Neubürgern, die frisch dazu gekommen sind, an dieser Stelle ein herzliches Willkommen.

Ganz mobil.

88.125 PKW fahren im Landkreis Vechta entweder auf 33,4 km Autobahn oder 34,3 km Bundesstraße oder 208,7 km Landstraße oder 245 km Kreisstraße oder auf 1.757,12 km Gemeindestraße. Oder sie fahren gar nicht. Denn das Wandern und Radfahren gehört mit zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen im Landkreis.

Natürlich gut.

Neben dem Naturpark Wildeshauser Geest, dem Naturpark Dümmer und dem Erholungsgebiet Dammer Berge finden sich im Landkreis Vechta noch zehn Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 3.551 ha und 62 Landschaftsschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 14.384 ha. Hier können Sie also richtig schön aufatmen.

 
Facebook Instagram