/user_upload/kopf_soziales_und_gesundheit.jpg

Integrationsbeauftragte

Der Landkreis Vechta verfügt bereits über ein breites Spektrum an Angeboten zur Integration von Zugewanderten, das von Angeboten durch verschiedene Träger gestaltet wird. Um Ziele und das grundsätzliche Vorgehen bei der Integration von Zugewanderten im Landkreis abzustimmen und Einzelmaßnahmen in einen gemeinsamen Zusammenhang zu stellen und weiterzuentwickeln, hat der Landkreis Vechta eine Integrationsbeauftragte bestellt. Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund am sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben.

Aufgaben

  • Erstellung eines Netzwerkes in Zusammenarbeit mit den zuständigen Integrationsbeauftragten der Städte und Gemeinden sowie der Arbeitsagentur Vechta
  • Erfassung bereits vorhandener Angebote und Ermittlung eines weiteren Bedarfs
  • Kooperation mit Einrichtungen und Organisationen, die in der Integrationsarbeit tätig sind
  • Beratung von Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Verbände und Initiativen, die Fragen zur Integration haben
  • Erfahrungsaustausch auf Landes- und Bundesebene

Ihre Ansprechpartnerin: