/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Das „Spieltakel“ geht in die fünfte Runde

Das „Spieltakel“ geht in die fünfte Runde

Das Jugendamt lädt zum Spieltakel ein (v.l.n.r.): Markus Büscherhoff, Frank Lawicka, Luisa Kallage und Julien Thölke. Foto: Landkreis Vechta/Dorgelo

Bereits zum fünften Mal heißt es am Samstag, den 27. Januar 2023 im Kreishaus Vechta „auf die Würfel, fertig los“, denn dann startet um 10 Uhr das „Spieltakel“. Beim Spieltakel handelt es sich um einen Spieletag, der vom Jugendamt des Landkreises in Kooperation mit dem Spielverein „Würfeltrolle“ organisiert wird.

„Egal ob jung oder alt, ob Groß und Klein – jeder ist an diesem Tag herzlich eingeladen vorbei zu kommen und ganz verschieden Spiele auszuprobieren. Gesellschaftsspiele, Rollenspiele oder Tabletop, ob Karten- oder Brettspiele -  es ist für jeden etwas dabei“, sagt Markus Büscherhoff, Mitarbeiter der Jugendpflege des Jugendamtes. Verzichtet wird beim Spieltakel jedoch auf digitale Spiele: „Wir verzichten bewusst darauf. Denn im Gegensatz zu digitalen Spielen stärken analoge Spiele die soziale Kompetenz und fördern Kommunikation sowie Konzentrationsfähigkeit. Und das Wichtigste: Spielen macht Spaß und stärkt das Gemeinschaftsgefühl“, so Büscherhoff weiter.

Zudem unterstützen erfahrene Spiele-Erklärerinnen und –Erklärer die Besucherinnen und Besucher. So kann direkt mit einer Spielrunde gestartet werden, ohne erst die Spielregeln lesen zu müssen.

Das Spieltakel startet um 10 Uhr und geht bis 21 Uhr. Der letzte Einlass ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ausführliche Informationen zum Spieltakel gibt es zudem auf der Homepage des Projektes unter: www.spieltakel.de.

zurück zur Übersicht


 
Facebook Instagram