/user_upload/kopf_politik_und_verwaltung.jpg

Amt für Umwelt, Hoch- und Tiefbau

Wie bereits der Name verrät, vereinigt das Amt für Umwelt, Hoch- und Tiefbau drei große Aufgabengebiete. Darüber hinaus ist das Amt auch für die Abfallwirtschaft zuständig.

 

 



Aufgaben


Umwelt:

  • Grundwasserschutz, Umweltschutz
  • Vorbeugender Hochwasserschutz
  • Überwachung von Kläranlagen und Wassereinleitungen
  • Genehmigungsverfahren für Gewässerausbaumaßnahmen und die Anlegung von Regenrückhaltebecken
  • Genehmigung von Grundwasserentnahmen
  • Aufsicht über die Wasser- und Bodenverbände
  • Landschaftsplanung
  • Bodenabbau
  • Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Naturdenkmale
  • Wallheckenschutz, besonders geschützte Biotope
  • Artenschutz, Tiergehege
  • Angelegenheiten des Landeswaldgesetzes und des Feld- und Forstordnungsgesetzes
  • Naturschutzprojekte


Hochbau:

  • Neubau und Instandhaltung der kreiseigen Gebäude (Verwaltung, Schulen, Freizeitzentrum am Dümmer, Feuerwehrtechnische Zentrale in Vechta)

Tiefbau:

  • Verwaltung der Kreisstraßen
  • Überwachung und Reparatur der Kreisstraßen
  • Beseitigung von Schäden auf den Straßen

Abfallwirtschaft:

  • Beseitigung und Verhinderung von "Müllkippen", insbesondere in freier Natur
  • Stillgelegte Abfallbeseitigungsanlagen
  • Führung des Altlastenkatasters


Sachgebiete

  • Wasser- und Abfallwirtschaft (SG 1)
  • Verkehrsflächen und Bodenschutz (SG 2)
  • Gebäudewirtschaft (SG 3)
  • Natur- und Umweltschutz (SG 4) 


Öffnungszeiten und Kontakt

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:8:30 - 12:30 Uhr
Mo. - Do.:14:30 - 16:00 Uhr

(oder nach Terminabsprache)

Amtsleiter:

Weiterführende Links