/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Weitere Personen an Covid-19 erkrankt

Weitere Personen an Covid-19 erkrankt

Inzwischen sind 63 Personen im Landkreis Vechta am Coronavirus erkrankt, 331 befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Personen, die stationär behandelt werden, ist auf drei gestiegen.

„Auch wenn die Zahl der Erkrankten im Vergleich zum Vortag nur leicht anstiegen ist, bedeutet dies noch keine Entspannung der Situation“, erklärt Sandra Guhe, Leiterin des Gesundheitsamtes. „Es werden in den nächsten Tagen weitere Erkrankte hinzukommen. Da sind wir uns sicher. Dennoch kämpfen wir weiter und versuchen jede Neuinfektion zu verhindern.“

Derweil werden dem Gesundheitsamt immer wieder Personen gemeldet, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, diese jedoch nicht einhalten und sich in der Öffentlichkeit aufhalten. „Dieses Verhalten ist nicht nachvollziehbar“, so Guhe. „Wer vom Gesundheitsamt die Auflage bekommen hat, sich in Quarantäne zu begeben, der muss sich daran halten. Tut er dies nicht, begeht er nicht nur eine Straftat, sondern gefährdet andere immens.“ Deshalb wird die Kreisverwaltung in Kooperation mit der Polizei fortan rigoros gegen Verstöße der Quarantäneauflagen vorgehen und Verfahren einleiten. Der Landkreis weist in diesem Zusammenhang alle Bürgerinnen und Bürger erneut darauf hin, sich an das Kontaktverbot zu halten und die Hygienemaßnahmen einzuhalten, um weitere Neuinfektionen zu vermeiden. Außerdem sollen nicht zwingend notwendige Arzttermine verschoben und Praxen nur noch in äußerst dringenden Fällen sowie nach vorheriger telefonischer Absprache aufgesucht werden.

Seit dem heutigen Dienstag (24.3.2020) lassen sich zudem Auslegungshinweise des Landkreises zur Versorgung mit Lebensmitteln, Gütern und Dienstleistungen auf der Homepage finden. Alle weiteren Informationen können über die Website des Landkreises www.landkreis-vechta.de, auf Facebook unter https://www.facebook.com/Landkreis-Vechta-105492267750393/ oder die App „BIWAPP“ abgerufen werden.

zurück zur Übersicht