/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Vollsperrung der K 271

Vollsperrung der K 271

Vom 5. August 2019 (Montag) bis voraussichtlich zum 27. September 2019 wird der Teilabschnitt der K 271 (Lage) von der Sandstraße bis Wiehenkämpen aufgrund von  Fahrbahn- sowie Radwegsanierungsmaßnahmen  vollgesperrt.
Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Der Fahrzeugverkehr erfolgt über die Sandstraße (K 272), Kirchstraße (K 273 und Steinstraße (L 853)  sowie umgekehrt. Der Fußgänger-  sowie Fahrradverkehr wird über die Kirchstraße (K 272) und Wiehenkämpe umgeleitet.

Der Anliegerverkehr in diesem Abschnitt wird nach Absprache mit der Baufirma vor Ort geregelt.

zurück zur Übersicht