/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Vier neue Corona-Infektionen im Landkreis Vechta

Mit Stand von Sonntag (28.06.2020) gibt es vier weitere bestätigte Covid-19-Infektion im Landkreis Vechta. Die Gesamtfallzahl steigt somit auf 355 Personen. Die Anzahl der genesenen Personen bleibt im Vergleich zum vergangenen Freitag unverändert bei 332.

Unter den Neuinfektionen sind zwei Fälle aus der erneuten Reihentestung in der Firma Oldenburger Geflügelspezialitäten in Lohne. Bei 1.028 von 1.030 Abstrichen konnte kein Virus nachgewiesen werden. Ein Laborergebnis steht noch aus.

Der Landkreis Vechta hatte den vorsorglichen Reihentest in Abstimmung mit dem Unternehmen vor dem Hintergrund der Corona-Infektionen beim Geflügelschlachtbetrieb Geestland in Wildeshausen vorgenommen. Beide Standorte gehören zur selben Unternehmensgruppe.

In Quarantäne befinden sich derzeit zehn Infizierte sowie 30 enge Kontaktpersonen ohne Befund. Das sind 40 Personen insgesamt und somit 17 Personen mehr als am vergangenen Freitag. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, bleibt unverändert bei 1.699.

Alle weiteren Informationen zur Coronakrise können über die Website des Landkreises unter www.landkreis-vechta.de, auf Facebook unter https://www.facebook.com/Landkreis-Vechta-105492267750393/ oder über die App „BIWAPP“ abgerufen werden.

zurück zur Übersicht