/user_upload/Kopfbild-v.jpg

„Test the rest“: Schutzengel schicken Festivalgänger sicher auf die Straße

„Test the rest“: Schutzengel schicken Festivalgänger sicher auf die Straße

Einmal pusten reicht: Beim Schutzengel-Stand konnten Besucher des „Afdreiht und Buten“ ihre Fahrtauglichkeit testen.Foto: Landkreis Vechta/Härttrich

Restalkohol checken und sicher zu Hause ankommen – unter diesem Motto hat das Schutzengelprojekt des Landkreises Vechta für die Festivalgänger des 8. „Afdreiht und Buten“ wieder kostenlose Alkoholtests angeboten. Wer die Nächte auf dem angrenzenden Campinggelände am Hartensbergsee in Goldenstedt verbracht hatte, konnte bei der Aktion „Test the Rest“ vor der Heimfahrt seine Fahrtauglichkeit überprüfen. Das heißt: Nicht mehr als 0,4 Promille. Über 200 Besucher nahmen das Angebot an.

„Wer das ganze Wochenende unter Alkoholeinfluss richtig feiert, kann sich unter Umständen bei der Abreise am Sonntagmorgen falsch einschätzen. Übermüdung und Kater beeinflussen das Reaktionsvermögen zusätzlich negativ“, so die Projektkoordinatorin Melanie Härttrich. „Schlafen, schwitzen, etwas essen, Kaffee trinken oder duschen helfen als Promille-Abbau-Beschleuniger nicht. Der Körper lässt sich nicht austricksen und baut pro Stunde nur etwa 0,1 Promille ab“, so Härttrich weiter.

Tipps der Schutzengel, sich ein paar Stunden auszuruhen, das Steuer dem Kumpel zu übergeben oder das Auto stehen zu lassen, wurden sehr ernst genommen. „Jedes Festival sollte sowas anbieten. Das ist wirklich eine gute Aktion“, bedankte sich ein Festivalgänger bei den Schutzengeln.

Weitere Informationen zum Schutzengelprojekt gibt es auf www.schutzengelprojekt.de.

 

 

zurück zur Übersicht