/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Landrat Gerdesmeyer wirbt in Weihnachtsansprache fürs Impfen und macht Bürgern im Landkreis Mut

Landrat Gerdesmeyer wirbt in Weihnachtsansprache fürs Impfen und macht Bürgern im Landkreis Mut

Quelle: Menke

In seiner Weihnachtsansprache ruft Landrat Tobias Gerdesmeyer die Bürgerinnen und Bürger erneut zur Impfung gegen das Coronavirus auf. „Wir haben den Schlüssel zur Bewältigung der Krise in der Hand. Es sind die Impfungen. Gerade die Booster-Impfungen sind angesichts neuen Omikron-Variante ganz entscheidend. Falls Sie es also noch nicht getan haben: Lassen Sie sich boostern, lassen Sie sich impfen!“, sagt Gerdesmeyer in dem im Kreishaus aufgezeichneten Video. Die Impfungen blieben in schwierigen Zeiten ein Grund zur Zuversicht. Sie schützten vor schweren Verläufen und würden helfen, einer Überlastung des Gesundheitssystems vorzubeugen.

Über 120.000 Impfdosen hätten allein die Impfteams der Kreisverwaltung inzwischen verabreicht. In jeder Stadt und Gemeinde gebe es inzwischen regelmäßige Impfangebote. „Gemeinsam mit den niedergelassenen Ärzten und Betriebsärzten tun wir alles dafür, um die Impfkampagne voranzubringen. Und ich freue mich sehr, dass wir dabei erneut auf die Hilfe der Kameradinnen und Kameraden der Bundeswehr zählen können.“ Gleichzeitig erinnerte er an die insgesamt 101 Menschen aus dem Landkreis Vechta, die seit Pandemiebeginn durch Covid-19 verstorben sind. „Wir sollten sie und ihre Familien, die um sie trauern, nicht vergessen.“

Der Landrat betonte den Zusammenhalt der Menschen. Das Virus dürfe die Gesellschaft nicht weiter spalten: „Trotz Corona-Müdigkeit und nachvollziehbarer Frustration sollte nicht Hass, sondern Nächstenliebe unser Handeln bestimmen.“ Die Pandemie zehre an den Kräften und schränke weiterhin den Alltag ein, gerade auch von Kindern und älteren Menschen. Für viele sei Corona eine echte seelische Belastung. Nicht wenige seien nach wie vor in Sorge um ihre wirtschaftliche Existenz, etwa im Einzelhandel, im Gastgewerbe oder in der Kulturbranche. „Corona ist hartnäckiger als anfangs gedacht. Und auch wenn wir uns jetzt nicht - wie im letzten Jahr - im harten Lockdown befinden – wir hätten uns ein anderes, ein unbeschwertes Weihnachten gewünscht.“

 

Gerdesmeyer ruft dazu auf, besonders an jene Mitbürger zu denken, die allein seien, die wegen Corona auf einen Weihnachtsbesuch verzichten müssten oder die ein ermutigendes Wort brauchten. „Wenn schon ein Treffen nicht möglich ist - weil wir im kleinen Kreise feiern sollen - dann doch immer ein Anruf, eine liebevolle Nachricht oder eine Geste, die sagt: Wir denken an Dich.“

Es sei gut zu wissen, dass man sich in Krisenzeiten auf so viele Menschen verlassen könne. Das seien in erster Linie die Ärzte und Pflegekräfte, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes und anderer Einrichtungen. „Und genauso sind es diejenigen, die Tag für Tag unter Pandemiebedingungen ganz selbstverständlich ihrem Beruf nachgehen: in den Schulen und Kindergärten, in Praxen und Altenheimen, im Einzelhandel und den Supermärkten, in Bussen und Bahnen oder als LKW-Fahrer.“ So alle sorgten im wahrsten Sinne des Wortes dafür, dass das Leben weiter gehen kann. Viele gingen dabei auch an ihre Grenzen oder wüchsen - gerade in Zeiten wie diesen - über sich hinaus.

„Und lassen Sie mich an dieser Stelle sagen: Jede und jeder von Ihnen ist für unser Zusammenleben zwischen den Dammer Bergen und dem Goldenstedter Moor unverzichtbar. Ihnen allen danke ich von Herzen!“

Gerdesmeyer spricht den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Vechta Mut zu: „Ein Blick in unsere Geschichte zeigt: Die Menschen im Landkreis Vechta und in ganz Deutschland haben schon viele Krisen gemeistert. Wir werden auch diese meistern, wenn wir zusammenhalten und unseren Mut und unsere Zuversicht nicht verlieren. Denn gerade das ist das Versprechen von Weihnachten: Nach dunkleren Zeiten kommen wieder hellere.“ 

Die Weihnachtsbotschaft von Landrat Tobias Gerdesmeyer ist auf Landkreis-Kanälen bei Youtube, Instragram und Facebook zu sehen:

www.facebook.com/lkvechta/
www.instagram.com/lkvechta/
www.youtube.com/channel/UCGgqwzs-mvTqizGM8iLOoAQ

zurück zur Übersicht


 
Facebook Instagram