/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Jubiläen und eine Verabschiedung bei der Kreisverwaltung Vechta

Jubiläen und eine Verabschiedung bei der Kreisverwaltung Vechta

(v.l.n.r.): Andrea Thamm, Anette Schlarmann und Dieter Kenkel.Foto: Landkreis Vechta/Dorgelo

25-jähriges Dienstjubiläum Andrea Thamm
Die gebürtige Lohnerin Andrea Thamm absolvierte nach ihrem Schulabschluss im Jahre 1988 zunächst eine Ausbildung zur Fachgehilfin in steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen. Nach Abschluss der Ausbildung war sie kurze Zeit als Buchhalterin in einem Reisebüro tätig, ehe sie 1993 eine Anstellung als Sekretärin bei einer Wohnungsbaugesellschaft aufnahm. 1997 wechselte sie schließlich in das Rechtsamt der  Kreisverwaltung Vechta. Von 2008 bis 2010 war sie als Schulsekretärin zum Gymnasium Lohne tätig, kehrte 2010 jedoch zum Rechtsamt der Kreisverwaltung zurück. Diesem gehört sie bis heute an. Im Oktober diesen Jahres feierte sie hier ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

25-jähriges Dienstjubiläum Anette Schlarmann
Anette Schlarmann feierte im September dieses Jahres ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Kreisverwaltung Vechta. Nach ihrem Schulabschluss 1983 begann sie zunächst eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Bis 1997 war sie bei einer Bank beschäftigt. Seit September 1997 ist sie beim Landkreis Vechta im Amt für Wirtschaftsförderung angestellt. Bis zum heutigen Tag ist Frau Schlarmann als Projektassistentin in der Koordinierungsstelle für Frauen und Wirtschaft im Oldenburger Münsterland tätig.

Verabschiedung Dieter Kenkel
Der Vechtaer Dieter Kenkel verlässt nach 20 Jahren den Landkreis Vechta und geht in Rente. Nachdem er zunächst eine Ausbildung zum Bäcker absolvierte war er von 1979 bis 1990 bei der Bundeswehr tätig. In dieser Zeit ließ er sich gleichzeitig zum Verwaltungsfachangestellten ausbilden. 1989 schloss er seine Ausbildung erfolgreich ab. 1991 besuchte er die Bundeswehrfachschule Wilhelmshaven und belegte hier den Aufbaulehrgang Verwaltung. Von 1992 bis 1994 machte er ein Praktikum bei der Stadt Oldenburg. Während dieser Zeit absolvierte er sowohl die Angestelltenprüfung I sowie die Angestelltenprüfung II. 1995 nahm er dann eine Anstellung bei der Stadt Lohne auf. Hier war er im Sozialamt beschäftigt, ehe er 2002 zum Landkreis Vechta wechselte. Bei der Kreisverwaltung war er sowohl im Rechts- und Ordnungsamt als auch im Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung beschäftigt. Seit 2015 gehörte er dem Rechnungsprüfungsamt an.

zurück zur Übersicht


 
Facebook Instagram