/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Gesamtzahl der Corona-Fälle im Kreisgebiet steigt auf 762

Mit Stand vom Mittwoch (07.10.2020) wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Vechta sieben weitere Covid-19-Infektionen gemeldet. Somit gibt es im Kreisgebiet insgesamt 762 bestätigte Corona-Infektionen. Weiterhin befinden sich drei infizierte Personen in stationärer Behandlung. Die Anzahl der Genesenen steigt im Vergleich zu gestern um sieben Personen auf 637.

Dem Gesundheitsamt des Landkreises Vechta liegen zudem die Testergebnisse sämtlicher am gestrigen Dienstag auf das Corona-Virus getesteten Bewohner sowie Mitarbeiter des Hauses St. Teresa der St. Hedwig-Stiftung in Vechta vor. Die Ergebnisse sind allesamt negativ. Hintergrund der Reihentestung war, dass sich eine Pflegekraft der genannten Einrichtung mit dem Virus infiziert hatte.

Die Anzahl der Personen in Quarantäne bleibt unverändert bei 779 Personen. Davon sind aktuell 109 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, steigt um 26 Personen auf 3.416. Die Inzidenzzahl für den Landkreis Vechta liegt derzeit bei 64,34.

Alle weiteren Informationen zur Corona-Pandemie können über die Website des Landkreises unter www.landkreis-vechta.de, auf Facebook unter www.facebook.com/Landkreis-Vechta-105492267750393/, auf Instagram unter www.instagram.com/lkvechta oder über die App „BIWAPP“ abgerufen werden.

zurück zur Übersicht


 
Facebook Instagram