/user_upload/Kopfbild-v.jpg

DUO-Seniorenbegleiter gesucht!

DUO-Seniorenbegleiter gesucht!

Petra Schmidt (Pflegeberaterin des Landkreises Vechta; links) und Karin Themann (Pflegeberaterin des Landkreises Vechta; rechts) suchen ehrenamtliche Seniorenbegleitern.Foto: Landkreis Vechta/Dorgelo

Wer ältere Menschen ehrenamtlich im Alltag unterstützen und begleiten möchte, kann sich ab sofort für den kostenlosen Qualifizierungskurs  „DUO-Seniorenbegleiter“ des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Vechta  anmelden.  Der nächste Kurs beginnt am 23. August 2018 in der Kreisvolkshochschule in Vechta. Alle Teilnehmer erhalten am Ende des Kurses ein Zertifikat, das zum Einsatz im häuslichen Umfeld älterer Menschen berechtigt.

„Die kostenlose Qualifizierung umfasst 50 Stunden Theorie und 20 Stunden Praxis in einer Senioreneinrichtung ihrer Wahl, wie zum Beispiel einer Tagespflege. Die Teilnehmer machen sich zudem mit psychischen Veränderungen im Alter, dem Sozial- und Steuerrecht und altersmedizinischen Themen vertraut“, erklärt Karin Theman, Pflegeberaterin des Senioren- und Pflegestützpunktes.

Seniorenbegleiter übernehmen jedoch keine reinen Haushaltsaufgaben, Gartenarbeiten oder pflegerische Tätigkeiten und stellen zudem keinen Betreuer dar, der beispielsweise Dokumente unterschreiben darf. „Vielmehr geht es darum, älteren Menschen im Alltag Gesellschaft zu leisten, mit ihnen Ausflüge zu unternehmen, zu musizieren, ihnen beim Einkaufen zu helfen und einfach für sie da zu sein“, so Themann weiter. „Durch ihr ehrenamtliches Engagement tragen Seniorenbegleiter außerdem dazu bei, dass Senioren im Alter weiterhin selbstständig leben können. Ganz nebenbei stärken sie dadurch auch noch das Miteinander der Generationen.“

Anmeldungen nimmt der Senioren- und Pflegestützpunkt ab sofort  unter der Telefonnummer 04441/898-3000 entgegen. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.landkreis-vechta.de  unter der Rubrik Seniorenstützpunkt.

zurück zur Übersicht