/user_upload/Kopfbild-v.jpg

Aktuell 328 Personen mit dem Coronavirus

Mit Stand vom Freitag (08.01.2021) wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Vechta 18 weitere Covid-19-Infektionen gemeldet. Somit gibt es im Landkreis Vechta insgesamt 4.415 bestätigte Corona-Infektionen, davon sind aktuell 328 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 13 Personen werden stationär behandelt, drei davon intensivstationär.

Die Anzahl der Genesenen steigt um 32 Personen auf 4.030. Die Anzahl der Personen in Quarantäne sinkt um 22 Personen auf 794. Von den 328 aktuell infizierten Personen befanden sich 99 Personen bereits vor Feststellung der Infektion als Kontaktpersonen in amtlich angeordneter Quarantäne. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, steigt um 72 Personen auf 16.503.

Zudem findet sich die neue Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 ab sofort auf der Homepage des Landkreises ebenso wie Informationen zur Notbetreuung von Kindern.

Seit dem Impfstart am 4. Januar 2021 wurden insgesamt 836 Impfungen gegen das Corona-Virus durchgeführt, davon alleine 265 am gestrigen Tage. Weitere Impfungen finden aktuell statt. Weitere Informationen gibt es auf www.impfzentrum-landkreis-vechta.de oder auf https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/hinweise-zur-corona-schutz-impfung-195357.html.

Der Inzidenzwert für den Landkreis Vechta kann tagesaktuell auf der Homepage des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes (NLGA) unter https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php eingesehen werden.

Die Liste der öffentlichen Plätze, an denen eine Maskenpflicht gilt, finden Sie auf der Website des Landkreises Vechta unter https://www.landkreis-vechta.de/ unter „Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie“.

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie können über die Website des Landkreises unter www.landkreis-vechta.de, auf Facebook unter www.facebook.com/Landkreis-Vechta-105492267750393/, auf Instagram unter www.instagram.com/lkvechta oder über die App „BIWAPP“ abgerufen werden.

zurück zur Übersicht


 
Facebook Instagram